Wissenswertes

Illmitz (ungarisch Illmic) ist eine Marktgemeinde mit 2.378 Einwohnern (HWS, Stand Jänner 2017) im Burgenland im Bezirk Neusiedl am See in Österreich. Sie liegt am Ostufer des Neusiedler Sees im so genannten Seewinkel.


Seit 13. Dezember 2001 ist die grenzüberschreitende Kulturlandschaft (Österreich, Ungarn) des Neusiedler See-Gebietes ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.


Illmitz ist die flächengrößte Gemeinde  Burgenlands (hottermäßig) und die drittgrößte Tourismusgemeinde des Burgenlandes.


Illmitz ist die größte Prädikatsweinbaugemeinde Österreichs.


Illmitz liegt auf 117 m Seehöhe und ist damit die tiefstgelegene Ortschaft Österreichs.

Staat:
Bundesland:
Politischer Bezirk:
Kfz-Kennzeichen:
Fläche:
Höhe:
Einwohner Hauptwohnsitz/Nebenwohnsitz:     
Haushalte:
Postleitzahl:
Vorwahl:
Gemeindekennziffer:

Österreich
Burgenland
Neusiedl am See
ND
91,86 km²
117 m ü. A.
2860 (Stand Jänner 2017)
1143
7142
02175
1 07 09

Politik

Bürgermeister:
Vizebürgermeisterin:      
Gemeinderat:
Alois Wegleitner (SPÖ)
Helene Wegleitner (ÖVP)
23 Mitglieder


11 Mandate SPÖ

10 Mandate ÖVP

  2 Mandate FPÖ