Gemeindegebarung

Abgaben und Gebühren

Grundsteuer:

 

 

Grundsteuer wird über den Einheitswertmessbetrag des Finanzamtes bemessen

 

Grundsteuer A: für landwirtschaftliche Grundstücke 500 v.H.

Grundsteuer B: für sonstige Grundstücke 500 v.H.

 

 

Hundeabgabe:

 

 

Die Höhe der Abgabe beträgt pro Hund/Jahr:

 

für Nutzhunde € 14,50

für alle anderen Hunde € 14,50

 

Der Hundeabgabe unterliegen nicht:

 

a) Hunde unter sechs Wochen

b) Hunde, die nachweislich zur Führung Blinder und zum Schutz hilfloser Personen (Invalider) verwendet werden

c) Diensthunde der Polizei, Gendarmerie, Zollwache und des Bundesheeres

 

 

Kanalerschließungsbeitrag:

 

Für die Erschließung der im Bauland gelegenen unbebauten Grundstücke durch die Kanalisationsanlage wird ein Erschließungsbeitrag erhoben. Die Berechnungsfläche beträgt 10 v.H. der als Bauland gewidmeten Grundstücksfläche.

Der Beitragssatz wird mit € 6,76 pro m² festgesetzt.

 

 

Kanalanschlussbeitrag:

 

Für jene Grundstücke, für die eine rechtskräftige Anschlussverpflichtung oder Anschlussbewilligung vorliegt, wird ein Anschlussbeitrag erhoben.

Der Beitragssatz wird mit € 6,76 pro m² festgesetzt.

 

 

Kanalergänzungsbeitrag:

 

Wenn sich die Berechnungsfläche des Grundstückes ändert, wird ein Ergänzungsbeitrag zum Anschlussbeitrag erhoben. Die Höhe des Ergänzungsbeitrages ist entsprechend dem Ausmaß der zusätzlichen Berechnungsfläche zu bemessen. Der Beitragssatz wird mit € 6,76 pro m² festgesetzt.

Die gesetzliche Umsatzsteuer ist gesondert hinzuzurechnen.

 

 

Kanalbenützungsgebühr:

 

Die gesetzliche Umsatzsteuer ist gesondert hinzuzurechnen

 

1) Grundgebühr pro Kanalanschluss - € 165,00

 

 

2) Personenbeitrag    

 

 

gemeldete Volljährige pro Person* - € 45,00

gemeldete Minderjährige pro Person** - € 22,50

 

 

3) Bebaute Fläche  (Faktor 0,5)

 

 

pro m² Berechnungsfläche gem. § 5/2 Bgld. KAbG. - € 0,70

 

 

4) kellerwirtschaftliche Fläche (Faktor 1,5) und Fleischereien

 

 

    pro m² Berechnungsfläche gem. § 5/2 Bgld. KAbG. - € 1,70

 

 

5) Gästebetten pro Bett  (auch Zusatzbetten) - € 35,00

 

 

6) Gastgewerbe - pro Sitzplatz (auch Schanigärten) - € 6,80

 

 

Heurigenbetrieb - pro Sitzplatz - € 6,80

Buschenschank - pro Sitzplatz - € 5,10

Beförderungsplätze gewerblicher Bootsunternehmen - pro Sitzplatz - € 1,70

 

 

7) Waschplätze - pro Waschplatz für Tankfahrzeuge - € 2.300,00

 

Waschplätze - pro Waschplatz für PKW - € 1.000,00

 

 

8) Sonderbetrieb - € 5.800,00

 

Als Bemessungsgrundlage für die Vorschreibung gilt das vorhergehende Betriebsjahr.

 

*auch Zweitwohnsitze und Dienstnehmer mit keinem Wohnsitz in Illmitz

**auch Zweitwohnsitze und Schüler der Neuen Mittelschule – aus anderen Gemeinden

 

 _________________________________________________________________________________________

 

 

Folgende Formulare/Inhalte bezüglich Buchhaltung stehen zum Download bereit:

 _______________________________________________

 

 

Finanzübersicht jeder Gemeinde Österreichs: Klick mich!